10. März 2022

EEG-Umlage: Stromkunden sollen entlastet werden

Zum 1. Juli 2022 müssen Stromkunden keine EEG-Umlage („Ökostrom-Umlage“) mehr über ihre Stromrechnung zahlen. Die sich daraus ergebende Entlastung sollen Stromanbieter in vollem Umfang an die Endverbraucher weitergeben. Das Kabinett hat einen entsprechenden Entwurf von Wirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) am Mittwoch beschlossen. Der Bundestag muss noch zustimmen, die Zustimmung des Bundesrats ist nicht erforderlich.

Absenkung befristet bis Ende Dezember 2022

Die beschlossene Entlastung soll planmäßig zum 1. Juli 2022 erfolgen und ist bis Dezember 2022 befristet. Bereits im Koalitionsvertrag ist vorgesehen, die EEG-Umlage ab dem Jahr 2023 vollständig aus dem Energie- und Klimafonds (EKF) zu finanzieren. Mit dem jetzigen Gesetzesvorhaben wird diese Entlastung vorgezogen. Die dauerhafte Absenkung der EEG-Umlage auf 0 ct/kWh ab 2023 ist Bestandteil der großen EEG-Novelle und Teil des sogenannten „Osterpakets“.

EEG Umlage in Kürze

Die sogenannte Ökostrom-Umlage wurde im Jahr 2000 eingeführt und dient dazu, die Förderung des Ausbaus von Solar-, Wind-, Biomasse- und Wasserkraftwerken zu finanzieren. Endkunden bezahlen die EEG-Umlage über ihre Stromrechnung. Zuletzt wurde die EEG-Umlage zum 1. Januar 2022 durch die ehemalige Große Koalition gesenkt. Derzeit müssen Kunden einen Zuschlag von 3,72 ct/kWh zahlen – vorher, in 2021, waren es 6,5 ct/kWh.

 

EEG-Umlage: Stromkunden sollen entlastet werden

Aktuelle Beiträge

Immobilien

14.03.2022

Jetzt neu: Einzelhandel zur Miete in Lüneburg

Ladenfläche im Herzen der Stadt Der moderne Laden bietet Ihnen neben der gut geschnittenen Verkaufsfläche einen kleinen Raum, der als Personalraum genutzt wurde sowie ein Personal-WC auf ca. 60,00 m² Gesamtfläche. Die verglaste Eingangstür und das Schaufenster liegen auf der Nordseite der Fußgängerzone, somit ist Ihre Ware vor Sonneneinstrahlung weitestgehend geschützt. Das Geschäftshaus bietet zwei weitere Läden, die angemietet werden können. Weitere Informationen finden Sie im Exposé.

weiterlesen

Immobilien

08.03.2022

Haus zum Kauf in Lüneburg (reserviert)

Erfolgreich vermittelt: Doppelhaushälfte zum Verlieben! Diese schicke und gepflegte Doppelhaushälfte punktet mit der besonders tollen Lage am Waldrand und am Ende einer Sackgasse, auch der außerordentlich gepflegte und moderne Zustand beeindruckt. Einziehen und Wohlfühlen ist hier die Devise. Im Erdgeschoss liegt das helle große Wohn-Esszimmer mit offener Küche, das Gäste-WC und ein Abstellraum, mit Platz für Waschmaschine und Trockner. Das Haus wurde 2017 umfassend renoviert. Die Wände und der Designvinyl im Erdgeschoss sind in edlen Grautönen gehalten, abgestimmt mit der hochwertigen und geschmackvollen Einbauküche. Vom Wohnzimmer aus haben Sie Zugang zum Wintergarten und zum liebevoll angelegten Garten mit Süd-West-Ausrichtung. Im Obergeschoss erwarten Sie drei gut...

weiterlesen

zurück zur Übersicht