05. August 2021

Hochwasser: Mieteransprüche bei Unwetterschäden

Die Schäden die durch Hochwasser, Starkregen und andere Unwetter entstehen, betreffen Mieter und Vermieter gleichermaßen. Doch was passiert mit einem Mietverhältnis, wenn die Mietwohnung unbewohnbar geworden ist? Wie sollen sich Mieter und Vermieter verhalten?

Reparatur, Instandsetzung & Mietminderung

Der Vermieter ist dazu verpflichtet, Wasser abpumpen zu lassen und andere Schäden zu beseitigen. Seine Versicherung haftet für mitvermietete Gegenstände (z. B. Teppichböden oder Einbauküchen), für die Gegenstände des Mieters haftet dessen Hausratversicherung, sofern ein Schutz gegen Elementarschäden vorliegt. Ist die Wohnung nach dem Unwetter zunächst unbewohnbar, kann die Miete um 100 Prozent gekürzt werden. Der Mieter muss dies beim Vermieter anzeigen und ggf. durch Fotos vom Zustand der Wohnung belegen.

Wohnung teilweise oder gänzlich unbewohnbar

Ist das Gebäude derart zerstört, dass es abgerissen werden muss oder langfristig unbewohnbar bleibt, endet das Mietverhältnis, so der Mieterbund. Der Mieter muss keine Miete mehr zahlen, hat aber auch keinen Anspruch darauf, dass der Vermieter ihm eine Ersatzwohnung stellt. Bei starker Beschädigung des Gebäudes bzw. der Wohnung ist der Vermieter grundsätzlich zur Reparatur verpflichtet. „Ist dies jedoch wirtschaftlich unzumutbar, spricht man von einem ‚Wegfall der Geschäftsgrundlage‘, die eine Vertragsanpassung erforderlich macht“, berichtet der Mieterbund. Das bedeutet, dass der Mieter entweder eine passende Ersatzwohnung aus dem Wohnungsbestand des Vermieters angeboten bekommt, oder das Mietverhältnis gekündigt werden kann.

 

Hochwasser: Mieteransprüche bei Unwetterschäden

Aktuelle Beiträge

Immobilien

07.08.2021

Jetzt neu: Haus zum Kauf in Deutsch Evern

Neubau: Schickes Einfamilienhaus in Deutsch Evern nach KfW-55-Standard Dieses schöne Einfamilienhaus entsteht in einem kleinen Neubaugebiet auf einem sonnig gelegenen Eigentumsgrundstück mit ca. 545 m² Grundstücksfläche. Die Wohnfläche von ca. 160m², verteilt auf zwei Etagen, bieten der Familie reichlich Platz zum Leben. Die moderne Grundausstattung wird in Teilen nach Ihren Wünschen fertiggestellt. Der offene Grundriss im Erdgeschoss bietet Ihnen einen großzügigen Wohn-Ess- und Küchenbereich. Ein Hauswirtschaftsraum neben der Küche schafft Platz für Vorräte sowie für die Waschmaschine und den Trockner. Vom Wohnzimmer aus haben Sie einen Zugang zur Terrasse und zum Garten. Über den Flur im Erdgeschoss erreichen Sie außerdem das Gäste WC und das lichtdurchflutete Arbeitszimmer. Das... Weitere Informationen finden Sie im Exposé.

weiterlesen

Immobilien

29.07.2021

Jetzt neu: Haus zum Kauf in Lauenburg/Elbe

Modernisiertes Dreifamilienhaus in Lauenburg Das angebotene Mehrfamilienhaus mit drei Wohneinheiten wurde um 1895 auf einem Eigentumsgrundstück von ca. 665 m² Grundstücksfläche erbaut und im Jahr 2014 umfassend modernisiert und saniert. Ob Eigennutzung des Gesamtobjektes, Teilvermietung oder weiterhin nur Vermietung - hier haben Sie sämtliche Möglichkeiten Ihre Pläne zu verwirklichen. Alle Wohnungen sind zur Zeit vermietet und haben einen separaten Hauseingang. Wohnung EG-Nord: Die erste Wohnung im Erdgeschoss hat eine Größe von ca. 50,48 m² (zzgl. der Nutzfläche vom Keller und Schuppen). In Dieser erwarten Sie zweieinhalb Zimmer, ein lichtdurchflutetes Wohnzimmer, ein geräumiges Bad mit Dusche und eine Küche. Abstellfläche bietet ein kleiner Schuppen im... Weitere Informationen finden Sie im Exposé.

weiterlesen

zurück zur Übersicht