03. Dezember 2021

Büro/Praxis zur Miete in Lüneburg (nicht mehr verfügbar)

Großzügige Büroetage in Innenstadtnähe
Die angebotene Bürofläche befindet sich im 1.OG eines Büro- und Geschäftshauses nahe der Lüneburger Innenstadt und ist über das Treppenhaus erreichbar. 8 gut geschnittene Räume, zwei WC´s, eine Teeküche und zwei kleine Abstellräume, verteilt auf 365 m², bieten Platz für eine angenehme Arbeitsatmosphäre. 2-4 Parkplätze am Objekt können vom Vermieter bei Bedarf hinzu gemietet werden.

Büro/Praxis zur Miete in Lüneburg (nicht mehr verfügbar)

Aktuelle Beiträge

Immobilien

08.12.2021

Haus zum Kauf in Lüneburg (verkauft)

Erfolgreich vermittelt: Modernisiertes Endreihenhaus in Lüneburg Das angebotene Endreihenhaus wurde ca. 1958 auf einem Eigentumsgrundstück in der Größe von 284 m² errichtet und bis 2014 umfassend modernisiert und saniert. Es verfügt über eine Wohnfläche von ca. 78 m² verteilt auf drei Etagen, zuzüglich dem Keller. Im Erdgeschoss liegt der Eingangsflur, die Küche, ein Gäste-WC und das Wohnzimmer mit Terrassenzugang. Die Böden sind mit Laminat und modernen Fliesen ausgestattet. Die Trennwand zwischen Flur und Küche wurde entfernt und durch einen modernen Tresen ersetzt, so wirkt die Küche schön groß und geräumig. Das Obergeschoss bietet ein Schlafzimmer und ein Vollbad mit Fenster. Das Dachgeschoss verfügt über zwei weitere...

weiterlesen

News

02.12.2021

Garage: Bei Zweckentfremdung drohen Bußgelder

Darf die Garage zu einem Partyraum umfunktioniert oder als Werkstatt genutzt werden? Wie sieht es mit der Lagerung von Möbeln und Gegenständen aus? Viele Mieter und Eigentümer nutzen ihre Garage nicht nur für das Abstellen des eigenen KFZ. Doch was ist erlaubt und was kann bestraft werden?Was darf in die Garage? Was in Garagen gelagert werden darf, ist landesrechtlich geregelt. Die Zweckbestimmung von Garagen und Stellplätzen ist jedoch grundsätzlich das Abstellen von Kraftfahrzeugen. Relativ problemlos darf dort auch passendes Zubehör, zum Beispiel Reifen, Dachgepäckträger, Betriebsstoffe wie Frostschutzmittel, Wagenheber, etc. gelagert werden. Für die Lagerung von Kraftstoffen gibt es in den Bundesländern unterschiedliche Regelungen. Was ist nicht erlaubt? Die Garage darf nicht dauerhaft als Abstellraum, Partyraum oder als Büro genutzt werden. Auch eine Nutzung als (Auto-)Werkstatt kann unzulässig sein. Selbst das Abstellen von Fahrrädern oder Motorrädern kann widerrechtlich sein, wenn z. B. kein Platz für den PKW bleibt oder das Abstellen im Mietvertrag verboten wurde. Zudem können nicht zugelassene Fahrzeuge, z. B. Oldtimer zum Problem werden. Aus Sicherheitsgründen ist meist das Lagern von Gasgrills, Gasflaschen oder anderen brennbaren oder explosiven Stoffen verboten. Sämtliche Verstöße können mit Bußgeldern geahndet werden, im schlimmsten Fall droht Mietern bei erheblichen Verstößen die Kündigung der gesamten Wohnung.    

weiterlesen

zurück zur Übersicht