31. Juli 2020

Gastgewerbe/Hotel zum Kauf in Dahlenburg (nicht mehr verfügbar)

Gewerbe- und Wohnen: Sanierungsobjekt im Bieterverfahren
Die angebotene Immobilie wird im Bieterverfahren als Sanierungsobjekt angeboten. Der Angebotsumfang besteht aus einem ehemaligen Hotel-Restaurant mit Saal und Clubraum, Getränkemarkt, Wohnhaus mit Lagerräumen, Außenstellplätzen auf dem Grundstück sowie einem weiteren Grundstück von 581 m², welches mit 6 Garagen bebaut ist. Der Gastronomie- und Beherbergungsbetrieb wurde vor einigen Jahren unter anderem aus gesundheitlichen Gründen eingestellt. Jetzt steht es dem Erwerber frei, den Betrieb wieder aufzunehmen oder ganz andere Wege zu gehen. Die entsprechenden behördlichen Genehmigungen sind selbstständig von Ihnen als Erwerber einzuholen. Auch die heutigen technischen und baulichen Anforderungen an das Objekt sind vom Erwerber umzusetzen. Das Gebäude wurde über…

Gastgewerbe/Hotel zum Kauf in Dahlenburg (nicht mehr verfügbar)

Aktuelle Beiträge

Immobilien

05.08.2020

Haus zum Kauf in Dahlenburg (reserviert)

Reserviert: Wohn- und Geschäftshaus in Dahlenburg Die angebotene Immobilie wird im Bieterverfahren als Sanierungsobjekt angeboten. Der Angebotsumfang besteht aus einem ehemaligen Hotel-Restaurant mit Saal und Clubraum, Getränkemarkt, Wohnhaus mit Lagerräumen, Außenstellplätzen auf dem Grundstück sowie einem weiteren Grundstück von 581 m², welches mit 6 Garagen bebaut ist. Der Gastronomie- und Beherbergungsbetrieb wurde vor einigen Jahren unter anderem aus gesundheitlichen Gründen eingestellt. Jetzt steht es dem Erwerber frei, den Betrieb wieder aufzunehmen oder ganz andere Wege zu gehen. Die entsprechenden behördlichen Genehmigungen sind selbstständig von Ihnen als Erwerber einzuholen. Auch die heutigen technischen und baulichen Anforderungen an das Objekt sind vom Erwerber umzusetzen. Das Gebäude wurde über...

weiterlesen

News

30.07.2020

Destatis: Erneuerbare Energien zum Heizen weiter auf dem Vormarsch

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, haben 67,2 Prozent der neuen Wohngebäude 2019 ganz oder teilweise mit erneuerbaren Energien geheizt. Somit zeigt sich erneut ein leichter Anstieg gegenüber dem Vorjahr (2018: 66,6 Prozent). Als primäre, also überwiegend eingesetzte Energiequelle erreichten die erneuerbaren Energien im Jahr 2019 einen Anteil von fast der Hälfte (47,7 Prozent) an den insgesamt 108.100 neuen Wohngebäuden. Wärmepumpen am beliebtestenZu den erneuerbaren Energien zählen Geothermie, Umweltthermie, Solarthermie, Holz, Biogas/Biomethan sowie sonstige Biomasse. Zu den konventionellen Energien zählen Öl, Gas und Strom. Fernwärme stellt eine weitere Energiequelle dar.  Wärmepumpen waren 2019 mit 42,7 Prozent die wichtigste primäre Energiequelle – noch vor Gas, das in 41,9 Prozent der Neubauten eingesetzt wurde. Der Anteil der Gasheizungen ist weiterhin sinkend (2018: 43,0 Prozent; 2017: 47,7 Prozent). Die übrigen Energiequellen erreichten zusammen 15,4 Prozent.  Wurden in neuen Wohngebäuden zusätzliche (sekundäre) Energiequellen eingesetzt, waren dies bevorzugt die erneuerbaren Energieträger Solarthermie (15,2 Prozent) und Holz (13,8 Prozent).

weiterlesen

zurück zur Übersicht