02. Juni 2022

Kabinettsbeschluss: Stufenmodell bei CO2-Kosten

Bei der CO2-Abgabe möchte die Ampel Mieter entlasten. Bisher können Vermieter die Zusatzkosten für den CO2-Preis vollständig an ihre Mieter weitergeben – nun hat die Ampel ein Stufenmodell beschlossen, bei dem der Vermieter anteilig zahlen muss.

Was wurde beschlossen?

Die Bundesregierung hat nun eine Aufteilung der CO2-Kosten im Mietverhältnis beschlossen. Für Wohngebäude soll ein Stufenmodell gelten: Je schlechter der energetische Zustand eines Gebäudes, desto höher ist der Kostenanteil für Vermieterinnen und Vermieter. Investieren sie in klimaschonende Heizungssysteme und energetische Sanierungen, sinkt ihr Anteil an den CO2-Kosten. Je nachdem wie gut der energetische Zustand des Gebäudes ist und wie hoch der CO2-Verbrauch ist, müssen Vermieter dann zwischen null und 90 Prozent der CO2-Abgabe übernehmen.

Kg CO2 pro m² und Jahr – Vermieter : Mieter

0 bis 12 kg – 0 % : 100 %
12 bis 17 kg – 10 % : 90 %
17 bis 22 kg – 20 % : 80 %
22 bis 27 kg – 30 % : 70 %
27 bis 32 kg – 40 % : 60 %
32 bis 37 kg – 50 % : 50 %
37 bis 42 kg – 60 % : 40 %
42 bis 47 kg – 70 % : 30 %
47 bis 52 kg – 80 % : 20 %
Über 52 kg – 90 % : 0 %

Ausnahmen und Sonderregelungen gibt es zum Beispiel bei denkmalgeschützten Gebäuden, Gebäuden in Milieuschutzgebieten, gewerblichen Immobilien oder in Gebieten mit eingeschränkter Energieversorgung. Die CO2-Steuer beträgt derzeit 30 Euro je Tonne CO2 und steigt bis zum Jahre 2025 stufenweise auf 55 Euro an. Wenn der Bundestag dem Gesetz zustimmt, tritt es am 1.1.2023 in Kraft.

 

Kabinettsbeschluss: Stufenmodell bei CO2-Kosten

Aktuelle Beiträge

Immobilien

03.06.2022

Haus zum Kauf in Adendorf (verkauft)

Erfolgreich vermittelt: Zweifamilienhaus in zentraler Lage von Adendorf Dieses freistehende Zweifamilienhaus wurde 1976 / 1977 in Massivbauweise errichtet und liegt in zentraler Lage von Adendorf. Das Haus verfügt über ca. 137 m² Wohnfläche (nach Din 283) und befindet sich auf einem Eigentumsgrundstück mit einer Größe von ca. 987 m². Das sonnige Grundstück bietet Gartenliebhabern die Möglichkeit Gemüse und Blumenbeete anzulegen und für Kinder ist reichlich Platz zum Spielen vorhanden. Das Haus verfügt über zwei separate Wohneinheiten mit gleichem Grundriss und eignet sich sowohl für eine als auch für zwei Familien. Jede Wohnung verfügt über 3 Zimmer, Bad und Küche. Im Hochparterre des Hauses befindet sich die erste Wohnung,...

weiterlesen

News

25.05.2022

EEG-Umlage: Bundesrat billigt Entlastung der Stromkunden

Am 20. Mai 2022 hat der Bundesrat einen Bundestagsbeschluss zur vorzeitigen Absenkung der so genannten EEG-Umlage gebilligt. Damit werden Stromkundinnen und -kunden schneller als ursprünglich geplant von den aktuell stark gestiegenen Energiepreisen entlastet. (mehr …)

weiterlesen

zurück zur Übersicht